Hof-Höherhaus - Sportpferde in Olpe-Drolshagen-Essinghausen

DruckenE-Mail

Heike Mantel ist Verbandsmeister 2013

Geschrieben von: Christian Montag, den 02. September 2013 um 13:10 Uhr

verbandsmeister-2013-freudenberg-ist-heike-mantel
Am Wochenende des 31.08. - 01.09.2013 wurden die Verbandsmeisterschaften des Verbandes Siegen-Olpe-Wittgenstein für das Jahr 2013 in der L-Tour Dressur im Rahmen des Lummer & Rudel-Cup auf der Anlage des Reitvereins Giebelwald e.V. in Freudenberg-Niederndorf ausgetragen.

Als amtierende Vizemeisterin in der L-Tour Dressur 2012 ist dieses Event selbstverständlich ein Pflichttermin im Reitkalender für Heike Mantel und Fairytopia 3 von der Reitgemeinschaft Hof-Höherhaus. Fairytopia, die sechsjährige, westfälische Flovino-Stute, ist ja mittlerweile kein Überraschungsgast mehr auf den Siegertreppchen der L-Dressur, dennoch ist die Verbandsmeisterschaft eine Prüfung der besonderen Art.

Schließlich ist schon allein der Prüfungsmodus ein anderer als bei "normalen" Turnieren. So müssen für den Meistertitel am ersten Tag zwei Dressurprüfungen auf Trense bewältigt werden und dann am zweiten Tag eine weitere Prüfung der Klasse L auf Kandare. Die Punkte der Prüfungen werden auch nicht einfach addiert, sondern etwas an den Schwierigkeitsgrad angelehnt. Währen die erste Prüfung einfach gewertet wird, wird die zweite Aufgabe mit 1,5 und die Finalprüfung sogar mit 2 multipliziert. Eine Zählweise, die Spannung bis zum letzten Moment garantiert.

Und genau so spannend wurde es dann auch. Nachdem Heike und Fairy die erste Prüfung souverän mit einer Wertnote von 7,8 gewann, unterliefen den Beiden in der zweiten Aufgabe einige kleine Fehler, die den Vorsprung bei der starken Konkurrenz dahinschmelzen ließen. Nach dem ersten Tag lag unser Team von der RG-HH dann mit einem Punkt Rückstand auf Platz zwei hinter Karoline Hartmann vom ZRFV Hollekusse.

 

DruckenE-Mail

Workshop Pferdefotografie

Geschrieben von: Administrator-HH Sonntag, den 07. Juli 2013 um 00:00 Uhr

professionelle-pferdefotos

Welcher Pferdebesitzer kennt es nicht: In Pferdezeitschriften, der Presse und auch im Internet gibt es tausende Fotos von Pferden. Auch wenn die wirklich Guten vielleicht nicht ganz so häufig zu finden sind, entsteht doch häufig der Wunsch, auch sein eigenes Tier - vielleicht sogar mit sich selbst - auf einem schönen Bild zu verewigen. Doch dies ist oft gar nicht so einfach.

 

DruckenE-Mail

Dressurlehrgang vom 16.06.2013

Geschrieben von: Christian Samstag, den 15. Juni 2013 um 22:16 Uhr

dressur-essinghausen-drolshagenDie Turniersaison ist in vollem Gange. Daher kommen die Bilder des letzten Dressur-lehrgangs mit etwas Verspätung. Dennoch möchte ich diese Bilder keinem vorent-halten. Denn oft will der Reiter gern den Fortschritt seiner Ausbildungsmaßnahmen sehen. Viele Hinweise des Ausbilders können oft erst mit einem Bild wirklich selbst erkannt, die Gegenmaßnahmen verstanden und idealerweise auch umgesetzt werden.  

Und für diesen Zweck ist unter anderem die bilderhafte Dokumentation bestens geeignet. Diese Unterstützung bieten wir bei der Reitgemeinschaft Hof-Höherhaus in Essinghausen schon seit einiger Zeit an. 

Viel Spaß also mit den Bildern und weiterhin viel Erfolg.  

   

DruckenE-Mail

Doppelter Erfolg in Kreuztal

Geschrieben von: Christian Samstag, den 08. Juni 2013 um 17:19 Uhr

turnier-kreuztal-2013-hof-hoeherhausAn diesem Samstag, dem 08.06.2013 war Kreuztal das Ziel von Heike Mantel mit Ihrer Stute Fairytopia. An sich nichts besonderes für das vom Erfolg verwöhnte Turnierpaar der RG-Hof-Höherhaus, denn schließlich ist es ja das bereits dritte Turnier für die Beiden in diesem Jahr. Dennoch war der heutige Start nicht so wie so oft. Zum einen, weil am Vortag eine kleine Prophezeihung ausgesprochen wurde und zum anderen, weil die erste Kandarenprüfung auf dem Kalender stand.

Doch erst einmal stand für Heike und der erst 6jährigen Fairytopia eine L-Dressurreiterprüfung auf der To-do-Liste. Eine Übung, die die beiden in diesem Jahr bereits mehrfach erfolgreich gemeistert haben. Naja, aber dieses mal funktionierte das Paar noch besser! Souverän spulte das Team ihre Prüfung ab und überzeugte laut Richter durch seine ausdrucksvolle, durchlässige und ansprechende Vorstellung.  Mit dieser beeindruckenden Show siegten die beiden mit der Wertnote 8,2.

Eigentlich war damit ja schon das Highlight des Tages gesetzt, aber da stand ja immer noch die Dressurprüfung Klasse L auf Kandare an. Mit Kandare haben die beiden bisher deutlich weniger Turniererfahrung. Aber heute waren die beiden wirklich nicht zu stoppen. Wertnote 7,8 und wieder Platz 1.  

 

DruckenE-Mail

Reitertage Kierspe 2013

Geschrieben von: Christian Sonntag, den 02. Juni 2013 um 17:23 Uhr


reitertage-kierspe-2013
Am letzten Wochenende, vom 30.05. bis zum 02.06.2013 fanden die Reitertage in Kierspe statt. Ein Turnier, an dem auch Mitglieder vom Hof-Höherhaus gestartet sind. Und das mit vollem Erfolg.

Bei bestem Wetter machte sich Heike Mantel mit ihrer Stute Fairytopia bereits am Donnerstag auf den Weg. Genannt hatte sie eine Dressurpferdeprüfung der Klasse L. Aufgrund der Erfahrungen des letzten Jahres ging sie die Sache entsprechend hoffnungsvoll an. Und das nicht zu unrecht, denn sie gewann diese Prüfung mit der Note 7,9 und einem komfortablen Abstand zum Zweitplatzierten.

Die nächste Starterin der RG-Hof-Höherhaus war Laura Hudetz, die mit Stute Ravenna ebenfalls am Donnerstag ihr erst zweites Dressurturnier überhaupt ging. Es war eine Dressurprüfung der Klasse E, welche in der Abteilung mit mehreren Startern geritten wird. Die Ergebnisse einer solchen Prüfung hängen daher nicht immer nur von der eigenen Leistung ab, sondern können auch durch viele äußere Bedingungen beeinflusst werden. Demnach ging es natürlich etwas nervös an den Start.

   

DruckenE-Mail

Pfingsttraining bis in den Abend

Geschrieben von: Christian Montag, den 20. Mai 2013 um 19:40 Uhr

dressur-training-rolf-grebe
Am letzten Samstag, dem 18.05.2013 fand ein weiteres Dressurtraining auf Hof-Höherhaus statt. Eine nicht unbedingt seltene Sache, aber dennoch mit kleinen Unterschieden. Generell ist kein Lehrgang wie der andere, aber dieses mal gab es einige Unterschiede. Zum Einen waren es die Uhrzeiten, denn der Lehrgang fand anders als sonst bei uns üblich nicht in den frühen Morgenstunden, sondern abends statt. Bei dem herrlichen Wetter am Samstag, wahrlich keine schlechte Sache. Und wie es sich bei dem Wetter gehört, wurde der Grill angemacht und Grillwürstchen zubereitet. 

Aber in der Hauptsache ging es natürlich um die reiterliche Fortbildung. Da die Turniersaison ja bereits gestartet ist, war die Motivation durchweg natürlich sehr groß. Man möchte ja vorn mitmischen und die Vergangenheit hat gezeicht, dass sich diese Fortbildungen auszahlen. Schließlich gab es auch für Mitglieder der Reitgemeinschaft Hof-Höherhaus auch in diesem Jahr schon Platzierungen.

Entsprechend gut war auch das Leistungsniveau an diesem  Tag. Viele der Teilnehmer des Lehrgangs waren schon mehrfach bei uns. Daher kann man sehr gut erkennen welche Fortschritte gemacht werden. Und diese sind teilweise bemerkenswert. Dies lässt auf eine erfolgreiche Turniersaison 2013 hoffen.

 

DruckenE-Mail

Dressurtraining am 14.04.2013

Geschrieben von: Christian Mittwoch, den 17. April 2013 um 17:10 Uhr

rolf-grebe-dressurAuch am Sonntag, dem 14.04.2013 wurde wieder gearbeitet. Auf dem Kalender stand wieder eine Dressureinheit mit Rolf Grebe, mittlerweile eine feste Institution auf Hof-Höherhaus. Das Dressurtraining bei Rolf Grebe erfreut sich wachsender beliebtheit, so dass auch dieser Tag wieder ausgebucht war.

Anders als bei den letzten Trainings, spielte an diesem Sonntag das Wetter aber perfekt mit. Sonne pur und Temperaturen nahe der 20 Grad-Grenze! Da macht das Reiten und Lernen doppelt Spaß. Die Stimmung war daher midestens genauso gut, was ganz sicher aber auch durch die leckeren Würstchen, Brötchen und den frischen Kaffee noch weiter unterstützt wurde. 

Das alles wirkte sich am Ende auch in der Leistung aus. Ich konnte durchweg bei allen mir bekannten Teilnehmern eine teilweise deutliche Leistungssteigerund erkennen. Und hier und da konnte ich diese Fortschritte auch im Bild festhalten.

   

Seite 1 von 10

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>