Hof-Höherhaus - Sportpferde in Olpe-Drolshagen-Essinghausen

DruckenE-Mail

Dressurlehrgang mit Rolf Grebe

Geschrieben von: 21.05.13 Dienstag, den 06. November 2012 um 00:23 Uhr

Dressurlehrgang_in_Drolshagen_EssinghausenTrotz des ungemütlichen Wetters waren die Teinlehmerinnen des Dressurlehrgangs am letzten Sonntag hochmotiviert und freuten sich auf die gemeinsame Arbeit mit dem Bewegegungstrainer Rolf Grebe, über den wir bereits einige Male berichtet haben. Auch wenn einige Pferde nicht begeistert waren, so früh aufstehen zu müssen, denn es war ja immerhin Sonntag.

Doch wie die Bilder zeigen, war dann von Müdigkeit doch keine Spur. Während die Mitglieder der Reitgemeinschaft Hof-Höherhaus bisher größtenteils eine Sitzschulung bei Rolf Grebe "gebucht" hatten, bekam man diesmal vordergründig Dressurstunden zu sehen. Und hier bestätigte sich wieder, wie vielseitig und talentiert Rolf Grebe an die Arbeit herangeht. Einige Reiterinnen ritten selbst, die anderen wollten ihr Pferd einmal unter Herrn Grebe laufen sehen, doch Grebe wollte Reiterin und Pferd immer miteinander sehen. Auch wenn die Reiterinnen mal nicht darauf vorbereitet waren und plötzlich mit Gummistiefeln aufs Pferd mussten. Die Vorgehenseweise den Trainer aufs Pferd zu lassen hat den Vorteil, dass Grebe selbst die Schwierigkeiten erfühlt und so bessere Umsetzungstipps bieten kann, was vom Boden aus schonmal etwas schwieriger fällt.

Nach einer kleinen Stärkung mit warmen Getränken, Brötchen, Suppe und Plätzchen wurde dann tatkräftig weitergearbeitet...

 

 

DruckenE-Mail

Erster Auftritt mit der Friesenquadrille Westfalen

Geschrieben von: Marion Samstag, den 03. November 2012 um 19:40 Uhr

 

 dsc8685

Nach einem Jahr kontinuierlichen Trainings durfte der Friesenhengst Kornelius vom Lindenbaum das erste Mal mit der Friesenquadrille Westfalen auftreten. Im Zuge des 100jährigen Bestehens der Trabrennbahn Gelsenkirchen wurde nach vielen Jahren erstmals wieder eine "Nacht des Pferdes" veranstaltet. Hier war die Friesenquadrille, die sich in einer 6er-Formation mit vier Hengsten und zwei Wallachen zeigte, ein Programmpunkt des Abends.

In Gelsenkirchen angekommen, wurden zunächst einmal die Pferde in den reservierten Boxen untergebracht und alle benötigten Dinge ausgeladen. Und schon wurden die Quadrillenteilnehmer samt Trainer von der Organisatorin dieses Events in Empfang genommen. Man glaubt es kaum, aber alle zusammen wurden mit einem Caddy, wie man ihn vom Golfen her kennt, quer über die 1km lange Trabrennbahn zum Showplatz kutschiert, um dort alles Wichtige für den Auftritt zu klären.

 

DruckenE-Mail

Essinghausen

Geschrieben von: Christian Sonntag, den 28. Oktober 2012 um 01:00 Uhr

Drolshagen Essinghausen Ortseingang
Der Hof liegt im kleinen Ort Essinghausen. Ein kleines Dorf nahe Drolshagen / Olpe ganz am Rande des Sauerlands und inmitten von Wald und Wiesen. Die Nähe zur Lister- und Biggetalsperre macht die Umgebung zu einem ausgezeichneten Urlaubs- und Freizeitort. 

Essinghausen ist mehrfach als einer der schönsten Orte im Kreis Olpe und des Sauerlands prämiert. Selbst auf Bundesebene wurde das kleine - aber feine - Dorf im Jahr 1998 mit der Silbermedaille im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden, unser Dorf hat Zukunft" ausgezeichnet. Egal ob Sie spazieren gehen, joggen, Fahrrad fahren oder ausreiten wollen, in den weitläufigen Waldstücken ist all dies ausgiebig möglich... 

   

DruckenE-Mail

Urlaubsgrüße

Geschrieben von: Marion Dienstag, den 16. Oktober 2012 um 11:13 Uhr

Urlaub in der Lüneburger Heide

Viele Grüße aus der wunderschönen Lüneburger Heide senden euch Thomas, Marion, Kornelius und Klaas.

Das Wetter ist super, so dass wir jeden Tag einige Stunden in dem Naturschutzgebiet der Südheide ausreiten können. Bisher sind wir jeden Tag um die 15-20 km geritten. Die Sandwege sind einfach herrlich!

Nach dem Ausritt können die Pferde auf der Weide entspannen und wir Reiter im Cafe oder Wellnessbereich des Hotels.

 

 

DruckenE-Mail

Bewegungstraining mit Rolf Grebe

Geschrieben von: Christian Montag, den 17. September 2012 um 21:13 Uhr

Drolshagen-Essinghausen-Sitztraining-Rolf-Grebe-17Wir berichteten bereits im März diesen Jahres über Rolf Grebe, der ein Bewegungstraining auf Hof-Höherhaus durchgeführt hat. Die Resonanz zu diesem Training war derart gut, dass wir an diesem Sonntag einen weitere Lehrgang dieser Art mit Herrn Grebe angeboten haben.

Grebe,  der nicht nur Bewegungstraining nach Eckart Meyners durchführt, sondern auch Ausbilder für Reiter und Pferd in der Dressur bis Klasse S und im Springen bis Klasse M ist, sah sich jedes Team in Schritt, Trab und Galopp an, sodass er bestehende Schwächen und Defizite ermitteln konnte.

Anschliessend arbeitete Grebe mit Hilfe des genau abgestimmten Bewegungstrainings ersteinmal am Boden gezielt an diesen Schwächen. Dann ging es für die Reiter wieder zurück auf ihr Pferd, wo Rolf Grebe überprüfte, ob die angewandten Maßnahmen Wirkung zeigten. In mehreren dieser Durchläufe wurde so am Sitz und am Bewegungapparat von Reiter und Pferd gearbeitet. 

   

DruckenE-Mail

Auf nach Bühren!

Geschrieben von: Marion Dienstag, den 11. September 2012 um 15:29 Uhr

Drolshagen-Bühren-Gänsereiten
Traditionell findet das Gänsereiten in Bühren, eines der wahrscheinlich schönsten Feste im Raum Drolshagen, wie jedes Jahr am ersten Septemberwochenende stattl, von dem wir ja auch schon im letzten Jahr berichteten.  Eröffnet wird diese Veranstaltung Freitagabend mit einem Theaterstück der Volksbühne Elspe. Hier treffen sich "Jung" und "Alt", um gemeinsam zu lachen und das erste kühle Bier anzutesten.

Weiter geht es dann am Samstag mit dem Festzug des Reiter- und Heimatvereins Bühren mit anschließender Andacht. Diese wird mit einem gemeinsamen Kaffetrinken im Festzelt beendet. Natürlich werden dann - wie in jedem anderen Schützenverein auch - Jubilare sowie verdiente Vereinsmitglieder geehrt, bis die Tanzmusik in die Tasten haut und die Gäste zum Feiern und Tanzen auffordert.....

 

DruckenE-Mail

Turniersieg in Oberkirchen

Geschrieben von: Karl-Heinz Sonntag, den 09. September 2012 um 16:38 Uhr

oberkirchen-080912

Michaela und Ihr Pony.

Es ist Wochenende und Zeit wieder aufs Turnier zu fahren. Oberkirchen war das Ziel und gemeldet eine Dressurreiter A. Trotz der unglaublich großen Hitze war das Pony super aufgelegt und die Beiden konnten die Prüfung für sich entscheiden. Nicht einfach nur gewonnen, sondern ein Sieg mit einem deutlichen Abstand zum Zweitplatzierten war der Dank für die gute Vorbereitung. 

Mit einer Note von 7,2 und der goldenen Schleife konnte Michaela mit ihren Turnierbegleitern den Heimweg antreten. Das war schon wirklich ein Gläschen Sekt wert.

   

Seite 4 von 10

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>