Hof-Höherhaus - Sportpferde in Olpe-Drolshagen-Essinghausen

DruckenE-Mail

Reitertage Kierspe 2013

Geschrieben von: Christian Sonntag, den 02. Juni 2013 um 17:23 Uhr


reitertage-kierspe-2013
Am letzten Wochenende, vom 30.05. bis zum 02.06.2013 fanden die Reitertage in Kierspe statt. Ein Turnier, an dem auch Mitglieder vom Hof-Höherhaus gestartet sind. Und das mit vollem Erfolg.

Bei bestem Wetter machte sich Heike Mantel mit ihrer Stute Fairytopia bereits am Donnerstag auf den Weg. Genannt hatte sie eine Dressurpferdeprüfung der Klasse L. Aufgrund der Erfahrungen des letzten Jahres ging sie die Sache entsprechend hoffnungsvoll an. Und das nicht zu unrecht, denn sie gewann diese Prüfung mit der Note 7,9 und einem komfortablen Abstand zum Zweitplatzierten.

Die nächste Starterin der RG-Hof-Höherhaus war Laura Hudetz, die mit Stute Ravenna ebenfalls am Donnerstag ihr erst zweites Dressurturnier überhaupt ging. Es war eine Dressurprüfung der Klasse E, welche in der Abteilung mit mehreren Startern geritten wird. Die Ergebnisse einer solchen Prüfung hängen daher nicht immer nur von der eigenen Leistung ab, sondern können auch durch viele äußere Bedingungen beeinflusst werden. Demnach ging es natürlich etwas nervös an den Start.

 

DruckenE-Mail

Pfingsttraining bis in den Abend

Geschrieben von: Christian Montag, den 20. Mai 2013 um 19:40 Uhr

dressur-training-rolf-grebe
Am letzten Samstag, dem 18.05.2013 fand ein weiteres Dressurtraining auf Hof-Höherhaus statt. Eine nicht unbedingt seltene Sache, aber dennoch mit kleinen Unterschieden. Generell ist kein Lehrgang wie der andere, aber dieses mal gab es einige Unterschiede. Zum Einen waren es die Uhrzeiten, denn der Lehrgang fand anders als sonst bei uns üblich nicht in den frühen Morgenstunden, sondern abends statt. Bei dem herrlichen Wetter am Samstag, wahrlich keine schlechte Sache. Und wie es sich bei dem Wetter gehört, wurde der Grill angemacht und Grillwürstchen zubereitet. 

Aber in der Hauptsache ging es natürlich um die reiterliche Fortbildung. Da die Turniersaison ja bereits gestartet ist, war die Motivation durchweg natürlich sehr groß. Man möchte ja vorn mitmischen und die Vergangenheit hat gezeicht, dass sich diese Fortbildungen auszahlen. Schließlich gab es auch für Mitglieder der Reitgemeinschaft Hof-Höherhaus auch in diesem Jahr schon Platzierungen.

Entsprechend gut war auch das Leistungsniveau an diesem  Tag. Viele der Teilnehmer des Lehrgangs waren schon mehrfach bei uns. Daher kann man sehr gut erkennen welche Fortschritte gemacht werden. Und diese sind teilweise bemerkenswert. Dies lässt auf eine erfolgreiche Turniersaison 2013 hoffen.

 

DruckenE-Mail

Dressurtraining am 14.04.2013

Geschrieben von: Christian Mittwoch, den 17. April 2013 um 17:10 Uhr

rolf-grebe-dressurAuch am Sonntag, dem 14.04.2013 wurde wieder gearbeitet. Auf dem Kalender stand wieder eine Dressureinheit mit Rolf Grebe, mittlerweile eine feste Institution auf Hof-Höherhaus. Das Dressurtraining bei Rolf Grebe erfreut sich wachsender beliebtheit, so dass auch dieser Tag wieder ausgebucht war.

Anders als bei den letzten Trainings, spielte an diesem Sonntag das Wetter aber perfekt mit. Sonne pur und Temperaturen nahe der 20 Grad-Grenze! Da macht das Reiten und Lernen doppelt Spaß. Die Stimmung war daher midestens genauso gut, was ganz sicher aber auch durch die leckeren Würstchen, Brötchen und den frischen Kaffee noch weiter unterstützt wurde. 

Das alles wirkte sich am Ende auch in der Leistung aus. Ich konnte durchweg bei allen mir bekannten Teilnehmern eine teilweise deutliche Leistungssteigerund erkennen. Und hier und da konnte ich diese Fortschritte auch im Bild festhalten.

   

DruckenE-Mail

"Kick-off-Training" für die Turnier-Saison 2013

Geschrieben von: Christian Sonntag, den 17. Februar 2013 um 19:39 Uhr

rolf-grebe-dressurtraining-1
"Nach der Saison ist vor der Saison" war das Motto unseres Jahresabschlusstrainings im Dezember letzten Jahres. Und das gleiche Motto hätte auch zum heutigen Saisonauftakt-Training gepasst. Vielleicht war es die "kleine Winterpause", aber vielleicht auch einfach die etwas kühlen Termperaturen, die dem Ein oder anderen zu schaffen machten. Die sonst so gewohnte Lockerheit jedenfalls war schonmal erst etwas später zu erkennen.

Auf der heutigen Tagesordnung standen neben mehreren Dressurtrainings auch zwei Sitzschulungen. Die Sitzschulungen von Herrn Grebe sind ja bereits seit einiger Zeit ein fester Bestandteil der Ausbildung auf Hof-Höherhaus. Und das nicht ohne Grund, denn oft sind selbst kleine Haltungsprobleme und die daraus resultierenden Folgen Ursache für Schwierigkeiten beim Ritt. Wie gut die Kommunikation mit dem Pferd funktioniert und wie locker man im Sattel sitzt, wird oft erst klar, nachdem man eine solche Sitzschulung absolviert hat. Oft konnte Rolf Grebe bereits helfen und hier und da erzeugten die Korrekturen sogar den oft beschriebenen "Wow-Effekt".

 

DruckenE-Mail

Eröffnung der Hengststtation Unna Massen

Geschrieben von: Christian Donnerstag, den 07. Februar 2013 um 20:32 Uhr

hengststation-unna-massen-2013Wie bereits angekündigt, war am 03.02.2013 das Reitsportzentrum Unna Massen unser Reiseziel. Einerseits interessierte uns die Anlage, die mit über 15 Hektar (das sind 150.000 Quadratmeter!) nicht nur groß, sondern auch noch recht jung ist. Aber ein weiterer Grund für den Besuch des Reitsportzentrums in Unna war die Eröffnung seiner Hengststation und die damit verbundene Hengstschau. Schließlich gilt es für uns auch in diesem Jahr wieder einen passenden Vererber für unsere Stuten zu finden.

Insgesamt wurden 2.000 Eintrittskarten mit garantiertem Sitzplatz, eine Rundführung über die Anlage und ein Frühstücksbuffet angeboten. Entsprechend hoch war die Nachfrage. Über 6.000 Karten wurden angefragt und so entschuldigte sich Thomas Wiese, Besitzer des Reitsportzentrums Unna Massen, zu Beginn der Hengstschau für die entsprechend hohe Zahl der Absagen. Gut, dass wir uns recht früh in diesem Jahr für diesen Termin entschieden hatten.

   

DruckenE-Mail

Hengstschau 2013 Holkenbrink

Geschrieben von: Christian Dienstag, den 05. Februar 2013 um 20:32 Uhr

Holkenbrink-2013-Franziskus-05Ein weiteres Etappenziel wenn man sich für Hengste interessiert, sollte die Hengststation Holkenbrink im münsterländischen Albachten sein. Die Familie Holkenbrink widmet sich immerhin schon in der zweiten Generation den Pferden und das mit beachtlichem Erfolg. Welche hohe Qualität die Auswahl der Holkenbrink-Hengste in diesem Jahr wieder haben, konnten wir bereits bei der Hengstschau im Rahmen des K&K-Cup in der Münsterlandhalle erkennen. Aufgrund der Tatsachen, dass bei dieser Hengstschau über 10 weitere Hengststationen ihre Tiere präsentierten, konnte Holkenbrink natürlich nicht all seine Vererber zeigen.

Als dann Ende Januar bekannt wurde dass Holkenbrink mit Ganymedes, einem Gribaldi x Krack C x Jazz Nachkommen seine Hengstauswahl hochinteressant erweitert hat, haben wir uns kurz entschlossen auf den Weg nach Albachten gemacht...

 

DruckenE-Mail

Hengstschau Münster 2013

Geschrieben von: Christian Sonntag, den 27. Januar 2013 um 12:48 Uhr

hengstschau-muenster-2013Züchten heisst auch "sich informieren" Und genau aus diesem Grunde ging die Reise am Mittwoch, dem 23.01.2012 zur Hengstschau nach Münster. Der K&K-Cup in der Münsterlandhalle, Deutschlands ältestem Hallenturnier,  war der perfekte Rahmen für die Veranstaltung und das züchterische Highlight.

Insgesamt wurden fast 40 Hengste der 14 rennomiertesten Hengststationen Deutschlands, sowie dem NRW Landgestüt Warendorf und  dem hannoverschen Landgestüt Celle meist unter dem Sattel vorgeführt. Vertreten war dort alles, was Rang und Namen hat. So liefen Sieger aus Sport, Siegerhengste der NRW-Körungen, Westfalenchampions, Bundeschampions und Vize-Weltmeister nacheinander auf. Eine beeindruckende Show.

Ein besonderes Highlight für uns von Hof-Höherhaus und sicher auch für viele andere Zuschauer war auch der Top Zucht-Hengst Franziskus, der aktuelle Bundeschampion der Hengststation Holkenbrink, Sohn des Hengstes Fidertanz. Für uns deshalb so interessant, da wir selbst einen Nachkommen von Franziskus heranziehen, der sich auch jetzt schon sehr schön präsentiert. Aber auch viele Andere Hengste zeigten was sie können. Einen kleinen Eindruck davon bekommen sie sicher in der Bildergalerie wenn sie auf "weiterlesen" klicken.

   

Seite 4 von 12

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>