Höherhaus 7, 57489 Drolshagen Essinghausen
Anrufen unter: +49 179/2337456

Darfs noch ein bisschen mehr sein?

Diese Frage kennt wohl jeder, der schon einmal an der Fleischtheke stand. In der Freude auf einen Grillabend, beantwortet man diese Frage auch gern mal mit „ja“, auch wenn die Angst vor der Waage vielleicht schonmal leise anklopft. Wer mag schon das kleine Bäuchlein oder Fettpölsterchen. Auch der Arzt ermahnt gern, wenn die Waage eine zu große Zahl anzeigt, denn zu viel Gewicht ist auch oft nicht gut für die Gesundheit.

Naja, bevor hier nicht mehr weitergelesen wird, möchte ich gern den Bogen zum Pferd spannen.

Übergewicht gibt es bei Pferden wie beim Menschen. Während wir unser eigenes Gewicht oft kennen, ist das des Pferdes vielen Besitzern unbekannt. Wichtig ist dieses Wissen dennoch. Hier ein paar gute Gründe

Die Wurmkur

Hier muss ich wohl nicht viel schreiben. Jeder Tierbesitzer, so auch wir Pferdebesitzer kennen die Unterschiede in den Dosierungen. Überdosiert man das Tier, kann es zu Problemen führen.

Krankheiten generell

Ebenso wie die Wurmkur, ist es auch bei der Medikation von Krankheiten immer wichtig zu wissen, was das Tier wiegt.
Falsche Einschätzungen können sogar gesundheitliche Probleme zur Folge haben…

Der Tiertransport (Der Anhänger)

Insbesondere in der Turniersaison werden unsere Pferde oft von Ort zu Ort gefahren und Transportmittel Nr.1 ist der Pferdeanhänger. Die Modellvielfalt ist immens. Es gibt Anhänger für 1 Pferd, für 2 Pferde, ja sogar für 1,5 Pferde.
Das maximale Gewicht des Anhängers und der Beladung darf in jedem Fall nicht überschritten werden. Hier ist es also auch gut zu wissen was das Pferd wiegt, damit man den Pferdeanhänger nicht überlädt.

Der Tiertransport (Das Auto)

Neben dem Anhänger, spielt auch das Zugfahrzeug eine Rolle. Jedes Auto hat eine maximale Anhängelast und Stützlast, die nicht überschritten werden dürfen. Bei der Anhängelast zählt das Gesamtgewicht, also das den Anhängers und der Pferde zusammen. Da ein moderner Pferdeanhänger etwa 600-800 kg wiegt, ist die maximale Anhängelast schnell erreicht, wenn die Pferde verladen werden..

Fazit

Wie man an den Beispielen erkennt, ist es nicht unwichtig zu wissen wieviel das eigene Pferd wiegt. Also was wiegt denn jetzt mein Pferd? Um hier eine Antwort zu bekommen, haben wir uns eine Waage organisiert, die in der Lage ist unsere Pferde zu wiegen. Und die Ergebnisse waren zum Teil überraschend.

Wieder mal eine tolle Aktion, die von einem Tippspiel ergänzt wurde. Das Gewicht von Wallach „Donnie“ musste geschätzt werden. Gewinner war die Familie Knoll aus Drolshagen, die um nur 9 kg daneben geschätzt haben.

Connection Information

To perform the requested action, WordPress needs to access your web server. Please enter your FTP credentials to proceed. If you do not remember your credentials, you should contact your web host.

Connection Type