Über uns

Die Geschichte

 

Der Hof, der in dem kleinen Ort Essinghausen – bei Drolshagen – liegt, besteht jetzt seit vier Generationen im Familienbesitz. Im Jahr 1986 wurde er durch einen Großbrand völlig zerstört. Daraufhin entstanden neue, moderne Stallungen, eingebettet in die idyllische Umgebung eines damals 120-Seelen-Dorfes. Zu dieser Zeit allerdings noch für Kühe. Pferde gab es nur wenige.

Die Entwicklung
Der ursprünglich auf Milchtierhaltung ausgerichtete Hof wurde im Laufe der Zeit auf Fleischtierzucht umgestellt. Obwohl auch zu diesem Zeitpunkt bereits die Liebe zu Pferden vorhanden war, auch einige Pferde gab es fast immer schon, fehlte lange nur der “Anstoß” zum Einstieg in die reine Pferdehaltung und -zucht. Erst als der Hof in der vierten Generation von den heutigen Besitzern Maria und Karl-Heinz Feldmann übernommen wurde, verwirklichte sich dieser Traum. So entstanden die ersten Stallungen und wir machtem erste Erfahrungen in der Pferdezucht, welche sich zu einem intensiven Hobby entwickeln sollte.

Die Zukunft

Aus diesen wenigen Ställen, wurden mehr und mehr. Mittlerweile bestehen ca. 20 Pferdeställe eine Reithalle, ein Reitplatz, ein Longierplatz, Paddocks, Koppeln und Vieles mehr. Dazu haben wir einen überdachten Platz zum Bewegen der Pferde in den Wintermonaten. Hier werden die jungen Pferde auf ihr künftiges Leben vorbereitet und für Turnierreiter adäquate Ausbildungen durchgeführt.

Die Liebe zu Pferden ist ungebrochen. Daher fiel die Entscheidung, den Hof weiter auf Pferdezucht auszurichten, nicht schwer. Dennoch möchten wir unser Augenmerk weiter auf die Qualität der Haltung richten. Dieses garantieren wir durch ein ausgewogenes Verhältnis von Hallennutzung und Anzahl der Ställe. Auf diese Weise wird es jedem Einsteller möglich sein die Hofeinrichtungen regelmäßig zu nutzen und bei seinem Hobby „Reiten“ voll auf seine Kosten zu kommen.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, kommen Sie uns doch einfach besuchen.